Körperbutter – Karitébutter

Um den höchsten Ansprüchen gerecht zu werden, genügt es uns nicht, sämtliche fette- und ätherische Öle und die Blüten aus kontrolliert biologischem Anbau zu verwenden.

Wir beziehen unsere naturbelassene, vitalstoffreiche Karitébutter fair gehandelt direkt aus einem Dorfprojekt in Ghana.
Dort ist eine Gemeinschaft von ca. 350 Frauen mit der Wildsammlung, Auslese und der schonenden Verarbeitung der Nüsse beschäftigt und gewinnt in reiner Handarbeit nach alter Tradition diese unraffinierte Karitébutter.
Dabei werden sie wissenschaftlich beraten zur Perfektion der Produktionsmethoden.

Da unsere Karitébutter einen hohen, ausgewogenen Anteil an gesättigten wie ungesättigten Fettsäuren hat, reichert sie die Haut an und bildet eine Schutzschicht, ihre Triglyceride sind unserem Hautfett sehr ähnlich und können sich so leicht in das Triglycerid- Gleichgewicht der Haut einfügen. Sie wirkt hautglättend, verhindert den Verlust der hauteigenen Feuchtigkeit und gibt der Haut mehr Spannkraft.

Die in der Karitébutter enthaltene Ölsäure verbessert die Aufnahmefähigkeit der Haut von fettlöslichen Wirkstoffen, die Linolsäure ist Bestandteil der Hornschicht und kann vom Körper nicht selbst hergestellt werden, sie ist an der Aufrechterhaltung der Barrierefunktion der Haut beteiligt, wirkt Störungen der Hornschicht entgegen und wird vom Körper u.a. bei der Produktion von Talg benötigt. Linolsäure ist bei äußerer Anwendung in der Lage, Hautreizungen von Außen entgegen zu wirken, ihr wird eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt.

Von allen Pflanzenfetten hat die Karitébutter den höchsten Anteil an unverseifbaren Substanzen ( u.a. Phytosterine, Squalen, Vitamine, Triterpenalkohole und Catechine), sie wirken regenerierend, heilend, fördern die Fähigkeit der Haut, Wasser zu binden und regulieren Verhornungsstörungen. Je höher der Grad der Unverseifbarkeit, umso besser zieht ein Pflanzenfett in die Haut ein und haftet dort um so länger.

Hier ein Vergleich der Anteile unverseifbarer Substanzen in verschiedenen Pflanzenölen:

Karitébutter 11-16 %
Avocadoöl 6 %
Sesamöl 1,5 %
Olivenöl 1,2 %
Arganöl 1 %

Das Wirkspektrum der angeführten unverseifbaren Substanzen kann wie folgend zusammengefasst werden:
Stärkung des Bindegewebes der Haut, Aufbau von Kollagen und Beschleunigung der Hauterneuerung, Wund heilend, Schutz vor Austrocknung und Befall mit Bakterien und Pilzen, Förderung der Hautatmung und Schutz vor freien Radikalen, Erhöhung der Spannkraft der Haut.

Mögliche Anwendungen unserer Karitébutter

Gesichtspflege

Karitébutter eignet sich als reichhaltige Tagescreme insbesondere bei empfindlicher und trockener Gesichtshaut. Sie ist dem Hautfett sehr ähnlich und verstärkt wunderbar den natürlichen Schutzmantel der Haut. Die hautähnlichen Lipide der Karitébutter und ihre feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften halten die Gesichtshaut den ganzen Tag über geschmeidig und widerstandsfähig.
Nach der Gesichtsreinigung eine kleine Menge Karitébutter zwischen den Handflächen verreiben und das Gesicht damit leicht massieren. Sie kann pur oder als HEDONNA`s Körperbutter als Tagescreme verwendet werden.

Körperpflege

Karitébutter ist eine Wohltat bei trockener und empfindlicher Haut und empfiehlt sich als Extrapflege oder Massagecreme, wobei das Massagemittel nicht beim Wechsel von einer oberflächlichen zu einer Tiefenmassage nicht gewechselt werden muß. ( siehe HEDONNA`s Körperbutter ). Sie wird von der Haut gut aufgenommen, bindet Feuchtigkeit und wirkt gegen Verschuppung der Haut. Zur Glättung und Straffung von reifer Haut und zur Behandlung von rauer Haut ist sie hervorragend geeignet. Karitébutter hilft, den Feuchtigkeitsverlust der reifen Haut auszugleichen und hält das Hautbild gepflegt und gesund.

After Sun

Verwenden Sie Karitébutter als revitalisierende After- Sun Creme. Da beim Sonnenbad der Gehalt der Haut an Vitamin A sinkt, füllt die Karitébutter das Depot wieder mit Vitamin A auf und unterstützt so die Kollagenproduktion, unabdingbar für die Elastizität und Spannkraft der Haut. Die sonnengereizte Haut beruhigt sich, auch bei Hautausschlag und Rötungen durch Sonne ist die Karitébutter ein hilfreiches Naturmittel. Besondere Akzente setzt hier HEDONNA`s Körperbutter.

Karitébutter als Unterlage

Wer auf seine gewohnten Cremes und Lotionen nicht verzichten will, kann die Karitébutter vorher auftragen und einmassieren.

Haut im Winter

Karitébutter stärkt die Widerstandsfähigkeit der Haut, haftet lange auf der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Aufgetragen in kalten Wintertagen, wirkt sie wie eine Schutzhülle auf der Haut.

Babypflege

Karitébutter beruhigt irritierte und gerötete Hautpartien und nimmt den Juckreiz, auch bei Insektenstichen. Sanft auftragen zur Ganzkörperpflege und zur Reinigung im Windelbereich.

Lippenpflege

Um trockene Lippen zu pflegen, sie vor Sonne oder Kälte zu schützen, reicht es, eine dünne Schicht Karitébutter aufzutragen. Sie bildet eine Schutzschicht auf den Lippen und bringt sie zum Glänzen. Noch wohltuender ist HEDONNA`s Lippenbalsam mit zusätzlichen edlen Ingredienzien.

Fußpflege

Um raue Hornhaut am Fuß wieder weich und glatt zu bekommen, empfiehlt es sich, regelmäßig Karitébutter großzügig auf die Füße aufzutragen und sie einzumassieren. Noch wirkungsvoller ist es, nach einem abendlichen Fußbad die Füße mit Karitébutter einzureiben und über Nacht Baumwollsocken darüber zu ziehen. Viel einfacher, angenehmer und entspannender ist ein „Fersengold“ von HEDONNA.

Handpflege

Wenn die Hände nach einer strapazierenden Arbeit verhornt und rissig sind, macht sie Karitébutter wieder sanft und weich. Zum Reinigen am besten HEDONNA`s 100 % Karitèbutter- Seife verwenden, ihr Rückfettungsgrad liegt bei 14 %, die von Olivenöl- Seife beispielsweise bei 7-9 %.

Trockene Kopfhaut, Schuppen

Die Lösung für trockene Kopfhaut und spleißende Spitzen ist Karitébutter, sie beruhigt die Haut und heilt kleine Reizungen, hilft der Haut, Kollagen zu produzieren. Empfehlung zur Revitalisierung des Haares: Am Tag vor dem Haarewaschen massieren Sie die zuvor in den Handflächen geschmolzene Butter in die Haaransätze und ggf. die Spitzen. Wickeln Sie Ihr Haar dann in ein heißes Handttuch , das Keratin Ihres Haares kann so alle erforderlichen Stoffe absorbieren. Bei sehr trockenem Haar 10 Minuten nach dem Waschen einen kleinen Batzen Karitébutter in den Händen schmelzen und ins Haar massieren, das bringt Glanz und Leben zurück, ohne zu fetten.

Geburtsvorbereitung

In Afrika ist die regelmäßige Massage des Damms eine der wichtigsten geburtsvorbereitenden Maßnahmen um das Gewebe zu stärken und geschmeidiger zu machen und so die Wahrscheinlichkeit des Dammriss zu minimieren. Um Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen, massieren Frauen aus der Dorfgemeinschaft sich regelmäßig mit der Butter ein, es soll dort eine siebenfache Mutter ohne Schwangerschaftsstreifen geben !
Intimpflege
Bei vaginaler Trockenheit , besonders nach der Menopause, aber auch als stimulierendes und erotisierendes Gleitmittel bei HEDONNA erhältlich.

Gelenke, Muskeln und Sport

Vor dem Sport: Karitébutter beschleunigt das Aufwärmen der Muskeln, danach hilft sie, die in den Muskeln angesammelte Säure abzubauen und sorgt somit für schnellere Entspannung.
Durch die Beigabe anderer fetter und ätherischer Öle hat HEDONNA die Wirkung der Karitébutter potenziert und bietet die folgenden Produkte an:
Massagesalbe für Gelenke, Massagebutter für Gelenke und Sportlers Salbung . Rasieren Männer schwören auf die Qualitäten der Karitébutter als After Shave, sie führen zu einer jüngeren und gesünderen Haut, aber auch im Intimbereich lindert sie, früh genug einmassiert, die Folgen von Rasurbrand, macht Haut und Haar geschmeidig.

Hautprobleme

Karitébutter fördert und beschleunigt bei vielen Hautproblemen die Heilung und hilft, die Gesundheit der Haut zu bewahren. Sie hat sich in der traditionellen afrikanischen Heilkunde als therapeutisches Mittel bei neurodermitischer und barrieregestörter Haut bewährt. Eine tägliche Kur mit Karitébutter stärkt die Barrierefunktion der Haut und fördert ihre Regeneration. Zahlreiche AnwenderInnen berichten von langer medizinischer Fehlbehandlung mit Nebenwirkungen, bis ihnen die naturbelassenen Produkte von HEDONNA weiterhalfen.

Juckreiz, leichte Verbrennungen

Um sich von Juckreiz, entstanden durch sehr trockene Haut, Verbrennungen, Sonnenbrand oder Insektenstiche, zu befreien, einfach die betroffene Stelle mit Karitébutter bestreichen. Sehr hilfreich ist hier HEDONNA`s Karité- Hanf-Moringa Komposition, sie kann zur beschleunigten Wundheilung beitragen.

 

Entdecken Sie doch unsere Karitébutter im Shop!

Körperbutter - Karitébutter

Körperbutter Das pralle Leben

15,90 

39,75  / 100 g

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Standard

Produkt enthält: 40 g

Körperbutter - Karitébutter

Körperbutter Anaria

12,90 

32,25  / 100 g

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Standard

Produkt enthält: 40 g

Körperbutter - Karitébutter

Körperbutter Aphrodite

8,90 

22,25  / 100 g

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Standard

Produkt enthält: 40 g

Körperbutter - Karitébutter

Körperbutter Jubel

8,90 

22,25  / 100 g

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Standard

Produkt enthält: 40 g

Körperbutter - Karitébutter

Körperbutter Esprit

7,90 

19,75  / 100 g

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Standard

Produkt enthält: 40 g

Körperbutter - Karitébutter

Körperbutter Hanf, Nachtkerze….

8,90 

22,25  / 100 g

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Standard

Produkt enthält: 40 g

Körperbutter - Karitébutter

Körperbutter Cannabis

8,90 

22,25  / 100 g

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Standard

Produkt enthält: 40 g

Körperbutter - Karitébutter

Körperbutter Kokos

7,90 

19,75  / 100 g

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Standard

Produkt enthält: 40 g